Menü

DATENHANDLING

Datenhandling und -übertragung:

Ihre gelieferten Druckdaten werden in unserem PDF-Workflow geprüft und verarbeitet. Damit hierbei alles glatt läuft, beachten Sie bitte folgende Punkte. Wir drucken nach dem Prozess-Standard-Offset (DIN ISO 12647-2).


Datenerstellung:

  • PDF wird bevorzugt!
  • Mehrseitige Dokumente müssen als Einzelseiten im PDF enthalten sein
    (eine PDF-Datei mit Einzelseiten).
    Legen Sie bitte keine Druckbögen an – das übernehmen wir für Sie!
  • Die Schriften unbedingt in das PDF einbetten!
  • Bei Lieferung von offenen Daten, bitten wir Sie, alle im Dokument genutzten Bilder,
    Grafiken und Schriften mit zuschicken!
  • Auflösung der Bilder mind. 300 dpi, 1200 dpi bei Strichzeichnungen.
  • Farbige Bilder nach Möglichkeit im CMYK-Farbraum anliefern.
  • Umlaufend bitte 3 mm Beschnitt anlegen.
  • Achten Sie auf die korrekte Bezeichnung von Sonderfarben.
  • Vermeiden Sie die Erstellung von Druckdaten in Office-Programmen wie Word,
    PowerPoint oder Excel, da diese Programme nicht dafür geeignet sind.
  • Lackflächen, z.B. bei Spot-Lackierungen, ebenfalls als Sonderfarbe anlegen.

 

Datenübertragung:

  • per E-Mail (bis 50 MB)
  • per FTP-Server (Freigabe erforderlich, Zugangsdaten anfordern)
  • auf CD/DVD, per USB-Stick, externe Festplatte

Bei offenen Fragen, wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter aus der Druckvorstufe.

 

Datencheck & Datenaufbereitung:

  • Datenaufbereitung nach Aufwand, wenn notwendig auf Anfrage 
  • Datencheck ist bei uns KOSTENLOS!